piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz und Wissenssysteme

    Aktuelles

    Der allgemeinverständliche Beitrag gibt anhand der Historie der Künstlichen Intelligenz einen Überblick über wichtige Ansätze und Methoden und diskutiert dann mögliche gesellschaftliche Auswirkungen der derzeitigen und künftig zu erwartenden Künstlichen Intelligenz. Er wird in der Schriften-Reihe "Robotik und Recht" erscheinen.

    Mehr

    Personalien

    01.01.2020

    Prof. Dr. Dietmar Seipel gehört seit dem 01.01.2020 zum Lehrstuhl für Informatik VI. Gleichzeitig wird der Lehrstuhl umbenannt in "Künstliche Intelligenz und Wissenssysteme" (Artificial Intelligence and Knowledge Systems). Prof. Dr. Andreas Hotho, der seit 2009 die DMIR-Gruppe am Lehrstuhl VI vertrat, bekommt ab dem 27.5.2019 einen eigenen Lehrstuhl Informatik X (Data Science).

    Mehr

    Prof. Hotho was presented with the SWSA Ten-Year Award at the International Semantic Web Conference 2018 in Moneterey for the paper "Semantic Grounding of Tag Relatedness in Social Bookmarking Systems".

    Mehr

    Kooperationen spielen in der Wissenschaft und im Bereich Innovation eine große Rolle. Wie genau entstehen erfolgreiche Netzwerke und was macht sie aus? Informatiker der Universität Würzburg erforschen dies – in einem Verbundprojekt.

    Mehr

    Sportwissenschaftler und Informatiker der Uni Würzburg wollten herausfinden, wie akkurat aktuelle Fitnesstracker und Trainingscomputer messen. Und ob eine effiziente Trainingssteuerung für Athleten und Alltagsanwender damit überhaupt möglich ist.

    Mehr

    PostDoc Informatiker/Digital Humanities an der Uni Würzburg gesucht

    07.02.2015

    An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist in der Arbeitsgruppe DMIR (Data Mining and Information Retrieval Group) von Prof. Dr. Hotho in Kooperation mit der Nachwuchsgruppe computergestützte literarische Gattungsstilistik von Dr. Schöch zum 1.4.2015 die Stelle einer stellv. Projektleiterin / eines stellv. Projektleiters (TV-L 13/14, ganztags) im Bereich Text Mining/Machine Learning für Digital Humanities, befristet für zunächst zwei Jahre mit der Option auf Verlängerung um weitere zwei Jahre, zu besetzen.

    Mehr