Deutsch Intern
    Chair of Computer Science VI - Artificial Intelligence and Applied Computer Science

    PaDaWaN Datenmodell

    PaDaWaN basiert auf einem Entity-Attribute-Value (EAV) Datenmodell, d.h. alle Daten werden hauptsächlich in zwei Tabellen gespeichert, der Katalog-Tabelle und der Fakten-Tabelle. Die Katalog-Tabelle enthält Meta-Informationen über die Art der gespeicherten Daten (Datenkategorie, Datentyp, Grenzwerte, etc.), die Fakten-Tabelle enthält die eigentlichen Daten in Tupel-Form (welcher Patient hat zu welchem Zeitpunkt welches Attribut mit welchem Wert?). Zusätzliche werden zu den Fakten noch die FallID und die DokumentID gespeichert. Das abstrakte Datenbank-Modell ist in Abbildung 1 dargestellt.

    Abbildung 1: Abstraktes Datenmodell des PaDaWaN-Frameworks

    Für die komfortablere und schnellere Durchsuchbarkeit werden die Daten aus der Datenbank in einen Solr-Index importiert.

    Contact

    Lehrstuhl für Informatik VI (Künstliche Intelligenz und angewandte Informatik)
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-86731
    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. M2