Intern
    Lehrstuhl für Informatik VI - Künstliche Intelligenz und Angewandte Informatik

    Anfragemächtigkeit

    Komplexere Anfragen werden genau wie einfache Anfragen in der Oberfläche erstellt. Sie können iterativ aufgebaut werden und - aufgrund der Schnelligkeit des Systems - immer wieder ausgeführt und das Ergebnis kontrolliert werden. Die Autovervollständigung der Katalogeinträge, der Filter und der Anfragesyntax machen ein Arbeiten angenehm.

    Bespiel einer komplexen Anfrage:

    (Dia:I13_:_Hypertensive_Herz-_und_N ODER Dia:I11_:_Hypertensive_Herzkrankhe ODER Ech:LVEF.Messwert__gleich < 45 ODER in:Arz:Arztbriefe.Brieftext [reduzierte* systolische* funktion] ODER in:Arz:Arztbriefe.Brieftext [verminderte* ventrikuläre* funktion] ) UND Sta:Station.Medizinische_Klinik UND Fal:FallArt.FallArt_stationaer

    Textanfragen

    Textanfragen, die über die Mächtigkeit normaler Suchmaschinen hinaus gehen, sind ein großer Vorteil des Padawan-Systems. Neben den Standartanfragen, wie Wort-Suche, Phrasen-Suche (z. B. "diabetes mellitus"), kann auch eine kontextsensitive Suche verwendet werden. Dabei müssen die gesuchten Wörter in Bezug zueinander stehen. Bei einer Suchen mit regulären Ausdrücken kann die Suche exakt definiert werden und es ist zusätzlich möglich das angezeigt Ergebnis festzulegen. Dadurch können z. B. Zahlen und Informationen extrahiert werden.

    Example query in the PaDaWaN web app: First column shows a regex query which is displayed with context in the result snippet, second shows the extracted value of the regex query. The last column shows a context sensitive query with a wildcard.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Informatik VI (Künstliche Intelligenz und angewandte Informatik)
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86731
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. M2