Intern
    Lehrstuhl für Informatik VI - Künstliche Intelligenz und Angewandte Informatik

    WKM - Wahlkursmanager

    Automatische Einteilung von Schülern in Kurse/Projekte

    Achtung: Die offizielle Webseite des WKM finden Sie unter http://wkm.de.gg/

    Jährlich wiederholt sich an Schulen die Einteilung von Schülern in Wahkurse bzw. -projekte. Um die für die Organisation zuständigen Lehrer von der zeitaufwändigen manuellen Zuteilung zu entlasten, wurde dieser Wahlkursmanager (WKM) entwickelt. Als Input werden 2 Excel-Tabellen für die angebotenen Wahlkurse und die Schülerpräferenzen eingegeben (s. unten).

    Der WKM prüft die Korrektheit der Eingabe und berechnet eine möglichst gute Zuteilung der Schüler zu den Kursen entsprechend ihrer Präferenzen mit intelligenten Algorithmen (Beispieloutput s. unten).

    Der Lehrer oder die Lehrerin kann an verschiedenen Stellen eingreifen, z.B. Schüler vorher setzen, nachträglich vertauschen oder die „Zwangseinteilungen“ (Schüler, die keinen gewählten Kurs zugeordnet bekommen) manuell vornehmen.

    Das Programm wurde im Rahmen zweier Studienarbeiten an der Universität Würzburg, Lehrstuhl für Informatik VI, entwickelt und von einer Schule mehrfach eingesetzt und dabei gründlich getestet.

    Die Eingabetabelle der Kurse
    Die Eingabetabelle der Schüler mit ihren Wahlen
    Die Ausgabetabelle der Schüler mit ausgefüllter Gepant-Spalte (vom Programm berechnet)
    Für jeden Kurs wird automatisch ein Tabellenblatt mit den darin eingeteilten Schülern erstellt

    Hier noch mal eine kurze Liste der wichtigsten Vorteile des WKM:

    • intelligente Algorithmen erlauben "bessere" Zuteilung als es manuell möglich ist
    • hohe Zeitersparnis
    • Überprüfung auf Richtigkeit der Eingaben (Fehler in zwei Tabellen zusammengefasst)
    • Vorschau ermöglicht Kurspräferenzen sofort zu erkennen. (evtl. streichen von Kursen)
    • Programm erlaubt nachträgliches Tauschen von Schülern und prüft dabei Konsistenz 
    • Lehrkraft kann Zuteilung nach Wunsch beeinflussen
    • übersichtliche Ausgabelisten zum Ausdrucken in Form von Excel Tabellen

    Kontakt

    FAQ

    Hier finden Sie häufiger auftretende  Fragen zum Wahlkursmanager. Sollten Sie eine Frage haben, die hier nicht behandelt wird, zögern sie nicht und stellen Sie diese.

    Muss nach der manuellen Zwangseinteilung im Programm nochmal neu berechnet werden?

    Nein, die Änderungen werden sofort übernommen. Ein erneutes Berechnen würde nur auf der Eingabetabelle basieren, also mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar die Zwangseinteilung zurücknehmen.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Informatik VI (Künstliche Intelligenz und angewandte Informatik)
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86731
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. M2